Gemeinderatswahl

Sandra Gurtner-Oesch in den Gemeinderat!

Die Grünliberalen Biel/Bienne haben entschieden, 2016 erstmals zu den Gemeinderatswahlen anzutreten. Wir haben Stadträtin Sandra Gurtner-Oesch zu Handen der überparteilichen Liste Bieler LIBERALE nominiert. Mit der 43-jährigen Betriebswirtschafterin Gurtner-Oesch streben die Grünliberalen den Gewinn eines zweiten Sitzes der Mitte-Liste Bieler LIBERALE im Bieler Gemeinderat an.

Sandra Gurtner-Oesch hat mit einem kaufmännischen Hintergrund und einer Zweitausbildung als Betriebswirtschafterin über 20 Jahre Erfahrung im Berufsalltag in Industrie, Verwaltung und Politik. Sie ist seit 2013 Mitglied des Bieler Stadtrates und sitzt in der Geschäftsprüfungskommission. Sandra Gurtner-Oesch ist verheiratet und Mutter zweier Töchter, betreibt in ihrer Freizeit Yoga und hält sich gerne in der Natur auf.

Mehr: www.gurtner-oesch.ch

Stadtratswahl

Wähle Liste 10 in den Bieler Stadtrat!

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten:

Max Wiher

«Natur, Kultur und Wirtschaft, für ein lebendiges, innovatives Biel»

Nr. 10.01
Jg. 1964
Stadtrat, glp-Fraktionspräsident
Initiant ‘PubliLac’-Initiative, Mitglied ‘AggloLac’-Kommission, Mitglied der überparteilichen Kulturgruppe des Stadtrates, Gründer Komitee ‘Pro Nachtleben Biel’
Werbeagentur
www.maxwiher.ch

Sandra Gurtner-Oesch

«Mit Elan für eine eigenverantwortliche und tolerante Gesellschaft»

Nr. 10.02
Jg. 1972
Stadträtin, glp-Vizefraktionspräsidentin, Mitglied Geschäftsprüfungskommission
Geschäftsführerin profawo Bern, Verwaltungsrätin ARA Region Biel AG
Betriebswirtschafterin HF
Verheiratet, Mutter
www.gurtner-oesch.ch

Dennis Briechle

«Biels urbane Qualitäten pflegen und fördern»

Nr. 10.03
Jg. 1986
Stadtrat, Mitglied A5-Kommission
Präsident glp Biel/Bienne, Vizepräsident Gruppe S, Mitglied 'PubliLac'-Komitee
Mitglied Tierparkverein Biel, WWF
Politikwissenschafter

Jeremias Ritter

«Für Freiheit und Eigenverantwortung statt Regeln und Vorschriften»

Nr. 10.04
Jg. 1982
Leiter Business Support
Betriebsökonom FH
Vorstand Sputnik Sport Club (Basketball)
Familienvater

Nathan Güntensperger

«Als Unternehmer muss ich haushälterisch mit Geld umgehen wenn ich überleben will»

Nr. 10.05
Jg. 1967
Stadtrat Biel, Grossrat Kanton Bern
Unternehmer, Mitbesitzer Lago Lodge
Verheiratet

Julien Stocker

«Mit Courage für nachhaltige Lösungen in Wirtschaft und Umweltschutz»

Nr. 10.06
Jg. 1991
Student ETH (Health, Nutrition and Environment)
Jungunternehmer, Foyermitarbeiter Stadttheater Biel
WWF- und 'Westast so nicht'-Mitglied

Urs Gurtner

«Think global, act local.»

Nr. 10.07
Jg. 1979
Betriebswirtschafter HF
Teilzeitmann und Vater

Ester Meier

«Für eine moderne familienfreundliche Sozialpolitik»

Nr. 10.08
Jg. 1962
Leiterin Amt für Erwachsenen- und Kindesschutz Stadt Bern

Philipp Reusser

«Für effiziente und sinnvolle Investitionen für eine lebenswerte Entwicklung unserer Stadt»

Nr. 10.09
Jg. 1974
Unternehmer, Mitinhaber Bauunternehmung
Präsident Elternrat Schule Mühlefeld, Vorstand Mühlefeldleist, Präsident Altpfadfinderverband Jura-Biel

Patrick Gassmann

«Ich setze mich ein für eine vernünftige Ausgabenpolitik»

Nr. 10.10
Jg. 1971
Unternehmer
Betriebsökonom FH
Vater von zwei Töchtern

Manuel Schüpbach

«Genug gelabert!»

Nr. 10.11
Jg. 1985
Unternehmensberater
OK Bieler Lauftage, Vorstand Café Citoyen, Vorstand Grünliberale Biel

Thomas Dalla Vecchia

«Verbinden von Wirtschaft - Kultur - Natur: für eine lebenswerte Zukunft in Biel und unserem Land»

Nr. 10.12
Jg. 1959
Supply Chain Manager Maschinenindustrie
Mitglied in Branchenverbänden der Maschinenindustrie
Vorstandsmitglied Alumni VUF der Berner Fachhochschulen
Altmitglied der Wirtschaftskammer der Jungen, Biel - JCBB

Jonathan Toumi

«Für eine ökologisch nachhaltige Wirtschaft, für die Energiewende und die Gleichstellung von Mann/Frau»

Nr. 10.13
Jg. 1978
Selbständiger Unternehmer
Mitglied Bieler KMU-Verband
www.2me-consulting.ch

Peter Romegialli

«Weil mir die Zukunft der Stadt Biel am Herzen liegt»

Nr. 10.14
Jg. 1950
Treuhänder

Lya Regenscheit

«Für eine echte Elternzeit - zum gelungenen Start ins Familienleben»

Nr. 10.15
Jg. 1977
Mutter und Spielgruppenleiterin
Vorstand Stadtparkleist
Mutter von 2 Kindern

Gaël Schaffter

«Für einen verantwortungsvollen Umgang mit Steuergeldern, eine familienfreundliche Stadt und den Bilinguismus»

Nr. 10.16
Jg. 1981
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Anwalt, Experte Bekämpfung Wirtschaftskriminalität
Verheiratet, 2 Kinder

Onur Kaynar

«Für dass der Bieler in Biel bleibt. Vom Bieler für den Bieler»

Nr. 10.17
Jg. 1979
Verkaufsfachmann

Stella Güntensperger

«Als Übersetzerin habe ich gelernt, dass zuhören ein erster Schritt zur Problemlösung ist»

Nr. 10.18
Jg. 1968
Interkulturelle Übersetzerin, Hausfrau
Verheiratet

Simon Zimmermann

«Für eine Politik im Dreiklang von Mensch, Natur und Wirtschaft»

Nr. 10.19
Jg. 1974
Programmleiter SBB, Erdwissenschafter ETH, MBA FH

Regula Teichmann

«Für eine lösungsorientierte und zukunftsgerichtete Politik»

Nr. 10.20
Jg. 1963
Hausfrau

Anita Jutzi

«Sorge tragen zur Umwelt und zu den Mitmenschen. Für eine gerechtere Entlöhnung.»

Nr. 10.21
Jg. 1967
Online-Redaktorin dipl.
Mutter von drei Söhnen

Christoph Wiedmer

«In Stadtplanung und Politik an die Zukunft denken. Für ein fortschrittliches Biel»

Nr. 10.22
Jg. 1981
IT-Specialist, Projektleiter für Arztpraxen

Cornelia Oesch

«Mit kleinen Schritten Grosses erreichen. Hunde-, velo- & kulturfreundliches Biel gestalten!»

Nr. 10.23
Jg. 1975
Expertin Anästhesie

Cristina Amstutz

«biel - bieler - am bielsten»

Nr. 10.24
Jg. 1968
Yogalehrerin (www.yogabiel.ch)
WWF- und ‚Westast so nicht!‘- Mitglied

Beat Garnhartner

Nr. 10.25
Jg. 1964
Leiter Finanzen & Personaladministration

Manuel Stöcker

Nr. 10.26
Jg. 1969
Eventverantwortlicher

Tenzin Trepp

Nr. 10.27
Jg. 1983
Grafiker, Unternehmer

Laurin Ritter

Nr. 10.28
Jg. 1987
Lehrer

Alexandre Bukowiecki Gerber

Nr. 10.29
Jg. 1970
Umweltingenieur ETH, Geschäftsführer

Manuela Gassmann

Nr. 10.30
Jg. 1976
Mutter, Detailhandelsangestellte